Messtechnik

Messen statt schätzen!

Es gibt viele Möglichkeiten der Instandhaltung. Eine Methode ist, Bauteile unabhängig vom tatsächlichen Zustand regelmäßig auszuwechseln. Dieses Vorgehen schützt nicht vor ungeplantem Stillstand, die Gebrauchsdauer wird nicht vollständig genutzt. Oder man verwendet die Maschinenteile so lange wie nur möglich. Und riskiert mit zunehmender Laufzeit einen ungeplanten Stillstand, gefolgt von kostspieligen Folgeschäden und Produktionsausfall.

Betreiber von kapitalintensiven Produktionslinien planen und arbeiten unter der Prämisse, ungeplante Stillstände möglichst ganz auszuschließen. Sie vertrauen auf die zustandsorientierte Instandhaltung, zurzeit die einzige Methode, beginnende Schäden an rotierenden Bauteilen frühzeitig zu erkennen und sich vor ungeplanten Stillständen zu schützen.

Nur die zustandsorientierte Instandhaltung hilft zuverlässig, Kosten einzusparen und die Produktivität durch eine erhöhte Verfügbarkeit zu steigern. Auf diesem Gebiet liegt die Kernkompetenz von F'IS. Von der wirtschaftlichen Insellösung bis hin zum komplexen Schwingungsdiagnose-System mit vielen Messpunkten: F'IS bietet die richtige Lösung. Kompetente Service- Ingenieure beraten und helfen - von der Installation bis zur Datenanalyse. Schulungen befähigen Kundenmitarbeiter, einzelne Schritte der Zustandsüberwachung zu übernehmen, z.B. die Datenermittlung oder sogar eine erste vereinfachte Analyse.

Für mehr Information haben wir für unsere Kunden einen umfangreichen Downloadbereich eingerichtet, wo sie einen Großteil unseres Lieferprogramms als PDF kostenlos herunterladen können. Falls die gewünschten Unterlagen nicht bereitstehen, kontaktieren sie uns.

Katalog-DownloadPDF

Galerie wird geladen




Powered by SSI